Florian Dirks

Dr. Florian Dirks (Dr.)

Postdoc

Historisches Seminar

Universität Erfurt

Forschung und Projekte

Aktuelle(s) Projekt(e)

Eliten im Westfränkischen Reich des 9. Jahrhunderts; Chartulare; Geschichte der Sicherheit in der Vormoderne; Hansegeschichte (u.a. Makler; Bündnisse; Führungsgruppen); Hermann Aubin;

Frühere Position(en)

WS 2004/05-WS 2009/10 Magister-Studium Universität Bremen: Geschichte (Hauptfach), Germanistik u. Kulturwissenschaft (Nebenfächer).

2010-2013 Doktorand/wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur für Mittelalterliche Geschichte, Universität Erfurt

seit WS 2013/14 Lehrbeauftragter, Universität Erfurt

im SoSe 2015 Lehrauftrag, Universität Hamburg

10/2015-03/2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Hamburg

10/2016-06/2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Hamburg

08-10/2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Deutsches Schiffahrtsmuseum Bremerhaven

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Konfliktaustragung im norddeutschen Raum des 14. und 15. Jahrhunderts. Untersuchungen zu Fehdewesen und Tagfahrt (Nova Mediaevalia 14), Göttingen 2015.

Artikel

Die „Mandelslohsche Fehde“ von 1380/81. Untersuchungen zum Fehdewesen im Bremischen des ausgehenden 14. Jahrhunderts, in: Stader Jahrbuch 2009, Neue Folge 99, S. 45-59.

Konfliktaustragung im 9. Jahrhundert. Konflikt und Ritual in spätkarolingischer Zeit. Untersuchungen zu Auseinandersetzungen weltlicher Großer, in: Concilium medii aevi 15 (2012), S. 1-62 (online verfügbar unter http://cma.gbv.de/dr,cma,015,2012,a,01.pdf; zugleich Magisterarbeit Universität Bremen Wintersemester 2009/10).

Fehdewesen und Tagfahrt zwischen Weser und Elbe. Untersuchungen zu Austrag und Beilegung von Konflikten im norddeutschen Raum des 14. und 15. Jahrhunderts in: Oliver Auge (Hg.), Hansegeschichte als Regionalgeschichte. Beiträge einer internationalen und interdisziplinären Winterschule in Greifswald vom 20. bis 24. Februar 2012, Frankfurt am Main u.a. 2014, S. 241-254.

Sühnen, tagen, Frieden schließen. Die Beilegung von Konflikten zwischen Weser und Elbe auf Tagfahrten 1380-1480, online auf perspectivia.net.

Reisende Spezialisten in der Region. Die Lüneburger Ratssendeboten und die Beilegung von Konflikten auf Tagfahrten im 15. Jahrhundert, in: Lüneburger Blätter 35 (2016), S. 129-144.

Rezensionen in:

-Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters
-Historische Zeitschrift
- hsozkult: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2010-4-192
- Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte
- sehepunkte:
http://sehepunkte.de/2015/10/27088.html
http://sehepunkte.de/2015/06/26237.html
http://www.sehepunkte.de/2014/02/22577.html
http://www.sehepunkte.de/2013/11/22630.html

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Konfliktaustrag und Beilegung
Hansegeschichte