Andreas Stegmann

PD Dr. Andreas Stegmann (PD Dr.)

Privatdozent für Kirchengeschichte

Theologische Fakultät, Institut für Kirchengeschichte

Humboldt-Universität zu Berlin

Burgstraße 26

10178 Berlin (DE)

andreas.stegmann@theologie.hu-berlin.de

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Theologische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Die Reformation in der Mark Brandenburg, Leipzig 2017
Luthers Auffassung vom christlichen Leben, Tübingen 2014 (BHTh 175)
Johann Friedrich König. Seine "Theologia positiva acroamatica" im Rahmen des frühneuzeitlichen Theologiestudiums, Tübingen 2006 (BHTh 137)

Artikel

Die Rostocker Theologie des 16. und 17. Jahrhunderts und ihre Bedeutung für das Luthertum im Ostseeraum (in: Reformatio Baltica. Kulturwirkungen der Reformation in den Metropolen des Ostseeraums, hg. v. Heinrich Assel, Johann Anselm Steiger u. Axel E. Walter, Berlin u. Boston 2018, 375–384)
Wo fand das erste offizielle evangelische Abendmahl im Kurfürstentum Brandenburg statt? – Zum Stand der wissenschaftlichen Diskussion im Reformationsjahr 2017 (in: Der Bär von Berlin. Jahrbuch des Vereins für die Geschichte Berlins 86, 2017, 35–50)
Luthers Bildungsweg (in: Luther! 95 Schätze – 95 Menschen. Begleitbuch zur Nationalen Sonderausstellung. Augusteum, Lutherstadt Wittenberg. 13. Mai – 5. November 2017, hg. v. der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, München 171–175)
Die Kirchenpolitik des brandenburgischen Kurfürsten Joachim II. (in: Jahrbuch für Berlin-Brandenburgische Kirchengeschichte 71, 2017, 42–148)
Reformation und Stadt – Ein einführender Überblick (in: Stadtforschung und Statistik 30, 2017, Heft 1, 2–5)
Die Brandenburgische Kirchenordnung von 1540 (in: Reformationen vor Ort. Christli-cher Glaube und konfessionelle Kultur in Brandenburg und Sachsen im 16. Jahrhundert, hg. v. Enno Bünz, Heinz-Dieter Heimann u. Klaus Neitmann, Berlin 2017, 235–288)
Deutung und Bedeutung der brandenburgischen Reformation (in: Reformation in Brandenburg. Verlauf – Akteure – Deutungen, hg. v. Frank Göse, Berlin 2017, 63–92)
Brandenburgische Reformationsgeschichte im Bild: Carl Röhlings Darstellung der Spandauer Abendmahlsfeier am 1. November 1539 (in: Reformation in Brandenburg. Verlauf – Akteure – Deutungen, hg. v. Frank Göse, Berlin 2017, 301–323)
Luther and Lutheran Orthodoxy (in: The Oxford Encyclopedia of Martin Luther, hg. v. Derek N. Nelson u. Paul R. Hinlicky, Bd. 2, Oxford 2017, 417–444)
Der Berliner Antisemitismusstreit 1879/80 (in: Protestantismus – Antijudaismus – Antisemitismus. Konvergenzen und Konfrontationen in ihren Kontexten, hg. v. Martin Ohst u.a., Tübingen 2017, 239–274)
Herzogtum Preußen und Mark Brandenburg 1517–1618 (in: Reformation und Freiheit. Luther und die Folgen für Brandenburg und Preußen, Katalog zur Ausstellung des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, hg. v. Ruth Slenczka, Potsdam u. Petersberg 2017, 68–78)
Die reformatorische Neubestimmung des Verhältnisses von Religion und Politik in den 1520er und 1530er Jahren (in: Staat und Religion. Zentrale Positionen zu einer Schlüsselfrage des politischen Denkens, hg. v. Oliver Hidalgo u. Christian Polke, Wiesbaden 2017, 115–124)
Reformation und Geld (Praktische Theologie 52, 2017, 69–74)
Reformation in Berlin-Cölln (Berliner Geschichte. Zeitschrift für Geschichte und Ku-tur [Mitteilungen des Vereins für die Geschichte Berlins e.V. Jg. 113, 2017], Ausgabe 8, Januar 2017, 22–33)
Das Trienter Bußdekret und die Theorie und Praxis der Buße bei Martin Luther und Johannes Calvin (in: Penitenza e Penitenzieria nel ,secolo‘ del Concilio di Trento. Prassi e dottrine in un mondo più largo (1517-1614), hg. v. Manlio Sodi u. Alessandro Saraco, Monumenta Studia Instrumenta Liturgica 76, Città del Vaticano 2016, 61–95)
Die „christliche Reformation“ im Kurfürstentum Brandenburg. Mittelweg zwischen Rom und Wittenberg oder lutherische Reformation? (Theologische Literaturzeitung 141, 2016, 578–591)
Theologische Gegenwartsdeutung im ostdeutschen Protestantismus der 1950er Jahre. Der ,Christliche Realismusʻ der Ost-CDU und Johannes Hamels Dialektik von Gehorsam und Freiheit (in: Geschichte und Gott, hg. v. Michael Meyer-Blanck, VWGTh 44, Leipzig 2016, 622–656)
Bibliographie zur brandenburgischen Reformationsgeschichte (in: Quellen und Literatur zur Reformation in der Mark Brandenburg, hg. v. Karl-Heinrich Lütcke, Berlin 2015, 9–75)
„Bekehrung zur Welt“ – Zur Gegenwartsbedeutung von Luthers Ethik (Luther 86, 2015, 114–119)
Bio-Bibliographie Helmut Claß (mit Quellenanhang) (in: Die Evangelische Kirche in Deutschland in den 1970er Jahren. Beiträge zum 100. Geburtstag von Helmut Claß, hg. v. Andreas Stegmann, Leipzig 2015, 11–149)
Einführung in die Geschichte des westdeutschen Protestantismus der 1970er Jahre (in: Die Evangelische Kirche in Deutschland in den 1970er Jahren. Beiträge zum 100. Geburtstag von Helmut Claß, hg. v. Andreas Stegmann, Leipzig 2015, 213–252)
„evangelium pure docetur“ – Beobachtungen zum Verhältnis von Lehre und Predigt bei Luther und Melanchthon und im Luthertum des 16. und 17. Jahrhunderts (Lutherjahrbuch 81, 2014, 249–302)
Ethische Unterweisung in der deutschen und englischen Reformation. Ethical Instruction in the German and English Reformations (in: Sister Reformations II / Schwesterreformationen II. Reformation and Ethics in Germany and England. Reformation und Ethik in Deutschland und in England, hg. v. Dorothea Wendebourg u. Alec Ryrie, Tübingen 2014, 23–44.45–64)
Die Geschichte der Erforschung von Martin Luthers Ethik (Lutherjahrbuch 79, 2012, 211–303)
Bibliographie zur Ethik Martin Luthers (Lutherjahrbuch 79, 2012, 305–342)
Helmut Claß und die Diakonie (Zeitschrift für Theologie und Kirche 109, 2012, 472–500)
Das Lehrstück der benevolentia universalis in den Textgattungen des akademischen Unterrichts im Luthertum des 17. Jahrhunderts am Beispiel Johann Friedrich Königs (in: Prädestination und Willensfreiheit. Luther, Erasmus, Calvin und ihre Wirkungsgeschichte, FS Theodor Mahlmann, hg. v. Wilfried Härle u. Barbara Mahlmann-Bauer, Leipzig 2009, 194–210)
Paul Gerhardt und die Universität Wittenberg (in: Paul Gerhardt – Dichtung, Theologie, Musik. Wissenschaftliche Beiträge zum 400. Geburtstag, hg. v. Dorothea Wendebourg, Tübingen 2008, 15–65)
Bibliographie der Literatur zu Paul Gerhardts Leben, Werk und Wirkung (in: Paul Gerhardt – Dichtung, Theologie, Musik. Wissenschaftliche Beiträge zum 400. Ge-burtstag, hg. v. Dorothea Wendebourg, Tübingen 2008, 333–368)
Die Imitatio auctorum im Bildungswesen der Frühen Neuzeit (in: Paul Gerhardt. Erinnerung und Gegenwart. Beiträge zu Leben, Werk und Wirkung, hg. v. Winfried Böttler, Berlin 2006, Beiträge der Paul-Gerhardt-Gesellschaft 1, 43–63)

Herausgeberschaften und Editionen

Protestantismus – Antijudaismus – Antisemitismus. Konvergenzen und Konfrontationen in ihren Kontexten, hg. v. Martin Ohst, Andreas Stegmann u. Dorothea Wendebourg, Tübingen 2017
Martin Luther: Sermon vom heiligen hochwürdigen Sakrament der Taufe 1519 (in: Martin Luther: Deutsch-Deutsche Studienausgabe, Bd. 2, Leipzig 2015, 1-27)
Die Evangelische Kirche in Deutschland in den 1970er Jahren. Beiträge zum 100. Geburtstag von Helmut Claß, herausgegeben von Andreas Stegmann, Leipzig 2015
Paul Gerhardt – Geistliche Lieder, hg. von Dorothea Wendebourg unter Mitarbeit von Andreas Stegmann, Stuttgart 2013
Quellen zu Paul Gerhardts Wittenberger Studienzeit (in: Dorothea Wendebourg [Hg.]: Paul Gerhardt – Dichtung, Theologie, Musik. Wissenschaftliche Beiträge zum 400. Geburtstag, Tübingen 2008, 285-331)
Johann Friedrich König: Theologia positiva acroamatica (Rostock 1664), herausgegeben und übersetzt von Andreas Stegmann, Tübingen 2006

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Kirchen- und Theologiegeschichte des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit
Reformationsgeschichte
Leben und Werk Martin Luthers
Leben und Werk Paul Gerhardts
Brandenburgische Kirchengeschichte des 16. und 17. Jahrhunderts
Diakoniegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
Kirchengeschichte Deutschlands 1945-1990