Dr. Armand Baeriswyl (Dr.)

Bereich Stadt-, Burgen- und Kirchenarchäoloige

Archäologischer Dienst des Kantons Bern

Brünnenstrasse 66 Postfach 5233

CH-3001 Bern (CH)

armand.baeriswyl@erz.be.ch

031/6339822

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Bereichsleiter

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Baeriswyl Armand/Martina Junkes: Der Unterhof in Diessenhofen, die archäologische und bauanalytische Erforschung eines städtischen Ministerialensitzes im Mittelalter, Frauenfeld 1995 (Archäologie im Thurgau Bd. 3)
Baeriswyl Armand/Daniel Gutscher, Burgdorf Kornhaus, Eine mittelalterliche Häuserzeile in der Burgdorfer Unterstadt. Bern 1995 (Schriftenreihe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern, herausgegeben vom Archäologischen Dienst)
Stadt, Vorstadt und Stadterweiterung im Mittelalter. Archäologische und historische Studien zum Wachstum der drei Zähringerstädte Burgdorf, Bern und Freiburg im Breisgau (Schweizer Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters 30), Basel 2003

Artikel

Baeriswyl Armand: Saalbau, Palas und Wohnbau in einer Stadtburg des 13. und 14. Jahrhunderts, in: Schloss Tirol, Saalbauten und Burgen des 12. Jahrhunderts in Mitteleuropa, München 1998 (Forschungen zu Burgen und Schlössern 4), 231 – 240
Baeriswyl Armand/Roland Gerber: Die Topographie der spätmittelalterlichen Stadt Bern, in: Berns Grosse Zeit, das 15. Jahrhundert neu entdeckt, Bern 1999, 33-82
Baeriswyl Armand: Über die angebliche Grenze zwischen Bauforschung und Bodenarchäologie, in: Bauforschung und Archäologie, Stadt und Siedlungsentwicklung im Spiegel der Baustrukturen, Berlin 2000, 21-31
Baeriswyl Armand: Die Deutschordenskommende in Köniz bei Bern. Mit einigen Überlegungen zu Form und Funktion von Konventsanlagen im Deutschen Reich, in: Burgen kirchlicher Bauherren, München 2001 (Forschungen zu Burgen und Schlössern 6), 193-204
Baeriswyl Armand: Der ,Stadtgründer' und die Entstehung der mittelalterlichen Stadt, in: Centre - Region - Periphery, Bd. 2 (3. Internationaler Kongress der Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit), Hertingen 2002, 23-38
Baeriswyl Armand: Bern vor dem Hintergrund der mittelalterlichen Stadtgründungswelle, in: Berns Mutige Zeit, Das 13. und 14. Jahrhundert neu entdeckt, Bern 2003, 81-85
Baeriswyl Armand: Die Zähringerstadt Burgdorf. Stadtwerdung oder Stadtgründung? in: Villingen 999-1218 (Veröffentlichung des Alemannischen Instituts 70), Freiburg/Br. 2003, 129-142
Baeriswyl Armand: Die Randlage von Bettelordensklöstern in der mittelalterlichen Stadt, in: Klöster und monastische Kultur in Hansestädten (Stralsunder Beiträge zur Archäologie, Geschichte, Kunst und Volkskunde in Vorpommern 4), Rahden/Westf. 2003, 345-360
Baeriswyl Armand: Die geplante Stadterweiterung, in: Die vermessene Stadt. Mittelalterliche Stadtplanung zwischen Mythos und Befund (Mitteilungsblatt der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der frühen Neuzeit 15 2004), 61-66
Innovation und Mobilität im Spiegel der materiellen Kultur. Archäologische Funde und historische Fragestellung, in: Rainer Christoph Schwinges, Christian Hesse, Peter Moraw (Hrsg.), Europa im Spätmittelalter. Politik – Gesellschaft - Kultur (Historische Zeitschrift, Beiheft 40), München 2006, 511-537.
Einleitung - Der Deutsche Orden, in: Kuratorium der Helvetia Sacra (Hrsg.), Helvetia Sacra Abt. IV, Die Orden mit Augustinerregel. Bd. 7: Die Serviten, die Pauliner-Eremiten, die Lazariter und Lazariterinnen, die Templer, die Johanniter und der Deutsche Orden in der Schweiz. 2. Teil, Basel 2006, 559-587.
Köniz, in: Kuratorium der Helvetia Sacra (Hrsg.), Helvetia Sacra Abt. IV, Die Orden mit Augustinerregel. Bd. 7: Die Serviten, die Pauliner-Eremiten, die Lazariter und Lazariterinnen, die Templer, die Johanniter und der Deutsche Orden in der Schweiz. 2. Teil, Basel 2006, 754-780.
Die Topografie des städtischen Marktes im Mittelalter und der Frühen Neuzeit am Beispiel süddeutscher und schweizerischer Städte, in: Markt und Handwerk. 9. Treffen des Arbeitskreises zur archäologischen Erforschung des mittelalterlichen Handwerks. Zeitschrift für Archäologie des Mittelalters, 34 (2006), 231-248.
Zum Verhältnis von Stadt und Burg im Südwesten des Alten Reiches. Überlegungen und Thesen an Beispielen aus der Schweiz, in: Wartburg-Gesellschaft zur Erforschung von Burgen und Schlössern (Hrsg.), Burg und Stadt, München 2008 (Forschungen zu Burgen und Schlössern 11), S. 21-36.
Sodbrunnen – Stadtbach – Gewerbekanal. Wasserversorgung und -entsorgung in der Stadt des Mittelalters und der Frühen Neuzeit am Beispiel von Bern. In: Dorothee Rippmann, Wolfgang Schmid und Katharina Simon-Murscheid (Hrsg.), … zum allgemeinen statt nutzen – Brunnen in der europäischen Stadtgeschichte, Trier 2008, 55-68.
Das barocke Stadthaus in Bern im Vergleich mit seinem spätgotischen Vorgänger. In: André Holenstein (Hrsg.), Berns goldene Zeit. Das 18. Jahrhundert neu entdeckt. Berner Zeiten. Bern 2008, 308-309.
Lebensräume und Strukturwandel, in: Barbara Scholkmann, Sören Frommer, Christina Vossler, Markus Wolf (Hg.), Zwischen Tradition und Wandel. Archäologie des 15. und 16. Jahrhunderts (Tübinger Forschungen zur historischen Archäologie 3), Büchenbach 2009, 357-370.
zus. m. Jürg Schweizer, Das Grosse Höchhus in Steffisburg - Die archäologische Untersuchung eines spätgotischen Patriziersitzes, in: Mittelalter – Moyen Age – Medioevo – Temp medieval, Zeitschrift des Schweizerischen Burgenvereins, 14. Jahrgang, 2009, Heft 2, 33-41.
zus. m. Roland Gerber, Unterschiedliche Quellen, ein Ziel. Das Projekt einer interdisziplinären Häuserdatenbank der Stadt Bern als Beispiel für eine engere Zusammenarbeit zwischen Archäologie und Geschichte, in: Armand Baeriswyl, Georges Descoeudres, Martina Stercken, Dölf Wild, Die mittelalterliche Stadt erforschen – Archäologie und Geschichte im Dialog (Schweizer Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters 36), Basel 2009, 11-20.
Das "Siechenhaus" von Burgdorf in der Schweiz - ein spätgotisches Leprosorium und seine Baugeschichte, in: Regierungspräsidium Stuttgart - Landesamt für Denkmalpflege/Regionalgruppe Baden-Württemberg Arbeitskreis für Hausforschung (Hrsg.), Städtische Spitalbauten aus der Sicht der Hausforschung. Tagung in Ravensburg am 30. April 2004 (Südwestdeutsche Beiträge zur historischen Bauforschung 8), Breisach 2009, 209-218.
Gewachsen oder gegründet? Archäologische Erkenntnisse zur Entstehung und Entwicklung von „Zähringerstädten“ im Mittelalter, in: Hans-Joachim Schmidt (Hrsg.), Stadtgründung und Stadtplanung – Freiburg im Mittelalter (Geschichte – Forschung und Wissenschaft 33), Wien, Berlin, Zürich 2010, 61-78.
Klöster am Stadtrand? Einige Überlegungen zur Lage von Bettelordensklöstern in der mittelalterlichen Stadt, in: Anne-Marie Hecker/Susanne Röhl (Hrsg.), Monastisches Leben im urbanen Kontext (MittelalterStudien 24), München 2010, 25–40.
zus. m. Dominique Monnot und Susi Ulrich-Bochsler, Bern BE, Brechbühlerstrasse 4-18, Schönberg Ost - Die bernische Richtstätte "untenaus", in: Jost Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie 2, Dormagen 2010, 174-178.

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Archäologie, Bauforschung und Geschichte des Mittelalters, vor allem Städte, Burgen, Klöster, Kirchen
Theorie und Praxis der archäologischen Methoden im Boden und am aufgehenden Mauerwerk
Archäologie und Geschichte – Möglichkeiten und Grenzen der Zusammenarbeit
Archäologie und Öffentlichkeit bzw. Archäologie und Schulen – Möglichkeiten der Vermittlung