Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde

Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde

Kontakt

Land
Deutschland
PLZ
12277
Ort
Berlin
Straße
Marienfelder Allee 66/80
Email
info-enm@stiftung-berliner-mauer.de
Telefon
030 - 75 00 84 00
Fax
030 - 75 44 66 34

Leitung

Bettina Effner

Mitarbeiter/innen

Jasmin Dieringer (Sekretariat/Besucherservice)

Geschichte

Die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde wurde 1993 vom gleichnamigen Trägerverein ins Leben gerufen. Der Deutsche Bundestag stufte die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde im Juni 1998 als Gedenkstätte von gesamtstaatlicher Bedeutung ein. Seit 2005 existiert die große aktuelle Dauerausstellung "Flucht im geteilten Deutschland". Seit 2009 ist die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde Teil der Stiftung Berliner Mauer. Der ehemalige Trägerverein hat sich aufgelöst und ein Förderverein ist gegründet worden.